pHash

2018, Zwei Karussell-Diaprojektoren mit je 80 Dias
Parallele Projektion 2 x ca. 30 x 40 cm

2018 Kunstverein Kunsthaus Potsdam | 2019 Museum Villa Rot, Burgrieden | 2019 Haus am Lützowplatz, Berlin

pHash (Perceptual Hash) ist der Name des Algorithmus, welcher von der Google Bildsuche verwendet wird. Diese Technik ermöglicht das Finden ähnlicher Bilder, indem sie eine Abbildung auf ihre wesentlichen Merkmale reduziert und so einen sogenannten digitalen Fingerabdruck berechnet. Bilder mit ähnlichen Merkmalen besitzen ähnliche oder gar identische Fingerabdrücke. Dieser Fingerabdruck wird, vereinfacht ausgedrückt, dadurch produziert, dass helleren Bereichen des Bildes eine 1, dunkleren Bereichen eine 0 zugeordnet wird. Aus dieser für jedes Bild individuellen Kombination von Einsen und Nullen errechnet sich der Fingerabdruck. Für die Arbeit pHash wurden Diafotografien von Gemälden vergangener Jahrhunderte verwendet und diese in die Google Bildersuche eingegeben. Ein von Google hierzu jeweils assoziiertes Bild wurde wiederum als Dia belichtet und parallel projiziert.

Ausstellungsansichten
Museum Villa Rot, Burgrieden

Haus am Lützowplatz, Berlin

Kunstverein KunstHaus Potsdam

Ausschnitt aus der Diapräsentation